Krankheitsbilder

Chronische Wunden verursachen Schmerzen und schränken die Bewegungsfreiheit ein. Da sie nur schlecht und sehr langsam heilen, erfordern sie eine ganz spezielle Behandlung.

Bei uns im WundZentrum sind Sie mit einer chronischen Wunde gut aufgehoben. Wir sind spezialisiert auf die Behandlung solcher Wunden. 

Akne inversa und andere Akne-Formen

Akne inversa ist eine schmerzhafte, chronische entzündliche Hauterkrankung, die hauptsächlich die Achseln, die Leisten- sowie dem Scham- und Anusbereich befällt.

mehr erfahren

Dekubitus

Dekubitus ist eine lokal begrenzte Schädigung der Haut und/oder des darunter liegenden Gewebes, in der Regel über knöchernen Vorsprüngen. Er entsteht infolge von Druck oder von Druck in Kombination mit Scherkräften.

mehr erfahren

Diabetisches Fußsyndrom

Das Diabetische Fußsyndrom umfasst alle krankhaften Veränderungen des Diabetikerfußes, die sich auf Folgeschäden des Diabetes zurückführen lassen. Vor allem Neuropathie, Ischämie oder Mischformen sind hier zu nennen.

mehr erfahren

Schwer heilende Wunden

Die Versorgung schwer heilender Wunden, verlangt nach einem zielgerichteten Sektor übergreifenden Einsatz  anamnestische-diagnostischer und  therapeutischer Maßnahmen.

mehr erfahren

Ulcus Cruris

Der Begriff Ulcus cruris bezeichnet einen Substanzdefekt der Haut am Unterschenkel. Der typischerweise als Ergebnis venöser Abfluss, arterieller Zuflussstörungen oder einer Mischung aus beidem entsteht. 

mehr erfahren

Chronische Wunden

  • Ulcus cruris
  • Dekubitus
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Ulzerierte Tumore (Onkologisch bedingte Wunden)

Mechanische Wunden

  • Schürfwunden
  • Schnittwunden
  • Stichwunden
  • Rißwunden
  • Quetschwunden
  • Schußwunden
  • Amputationen
  • Bisswunden

Thermische Verletzungen

  • Verbrennungen
  • Erfrierungen
  • Stromverletzungen

Chemische Verletzungen, Strahlenschäden

Latrogene Wunden

(ärztlich verursachte Wunden):

  •  Inzision (Einschnitt, z.B. Eröffnung eines Abszesses)
  • Punktion (Einführen einer Punktionskanüle, z.B. zur Gewinnung einer Gewebeprobe)
  • Spalthautentnahme
  • Amputation

WZ® WundZentrum

Kampstraße 45 · 44137 Dortmund

Empfohlene Anfahrt über die Schmiedingstraße.
Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sind in der Tiefgarage des Hauses vorhanden. → Anfahrt & Parken

Kontakt aufnehmen

Telefon: +49 231 98228863
Fax: +49 231 98228873
E-Mail: info@wundzentrum-dortmund.de

www.wundzentren.de/dortmund

WZ® WundZentrum

Kampstraße 45
44137 Dortmund